Glücksgefühle auf Papier: Das macht handgeschriebene Karten so besonders

Von der Einladungskarte bis zum Dankesschreiben: Besondere Ereignisse, egal ob im privaten oder beruflichen Umfeld, erfordern eine spezielle Art der Kommunikation. Handgeschriebene Karten und andere Botschaften werden in diesem Kontext immer beliebter, denn sie drücken Wertschätzung gegenüber dem Empfänger aus – und zeigen: Du bist mir wichtig.

Erinnerst Du Dich noch an das Gefühl, als du das letzte Mal eine handgeschriebene Karte in den Händen gehalten hast? Bei dem Gedanken daran könnte man beinahe etwas sentimental werden – bestimmen in Sachen Kommunikation heute doch fast ausschließlich E-Mails und Whatsapp-Nachrichten unseren Alltag. Schade eigentlich, denn handgeschriebene Texte wecken ganz automatisch schöne Emotionen und zeigen echte Wertschätzung.

Danksagungen oder Glückwünsche per SMS oder E-Mail wirken dagegen nicht gerade sehr persönlich. Und das trifft natürlich auch auf Einladungen zu. Steht ein besonderes Event ins Haus, sollte dies auch in angemessener Form kommuniziert werden. Denn die Ankündigung eines einmaligen Ereignisses, wie beispielsweise der geplanten Hochzeit oder der Geburt eines Kindes, bekommt in handschriftlicher Form einfach eine ganz andere Wertigkeit und Relevanz.

Personalisierte und handgeschriebene Karte

Die Kunst des schönen Schreibens liegt im Trend

Dass den Menschen handgeschriebene Texte, zum Beispiel in Form von Karten, viel bedeuten, zeigen auch diverse Studien: Laut einer Umfrage des Reutlinger Pragma Instituts im Auftrag der „Initiative Schreiben“ wünscht sich die Mehrheit der Deutschen, dass wieder mehr von Hand geschrieben wird. 89 Prozent stimmten hier der Aussagen zu, dass „Handgeschriebenes von besonderem Wert ist“. Zudem ergab eine Erhebung des Portals mafo.de, dass sich 80 Prozent der Deutschen darüber freuen würden, mehr handgeschriebene Nachrichten zu erhalten.

Da ist es nicht verwunderlich, dass auch die Kunst des schönen Schreibens gerade ein echtes Revival erlebt. DIY und kreative Hobbys wie Handlettering und Calligraphy liegen voll im Trend – und transportieren als Geschenk eine ganz persönliche, individuelle Note, die dem Empfänger ganz automatisch ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Egal ob Geburtstagsgrüße, Hochzeitseinladung oder Weihnachtskarte – das handgeschriebene Wort zeigt: Du bist mir wichtig. Und das gilt natürlich nicht nur im privaten Kontext, sondern auch für das berufliche Umfeld. Die Handschrift ist ein unglaublich starkes Marketingtool, mit dem über Emotionen, Neugierde und Wertschätzung Kunden direkt erreicht werden können.

Dies zeigt sich auch in den Öffnungsraten, die bei handgeschriebenen Mailings bei über 95 Prozent liegen. Dagegen kommen klassische Newsletter per E-Mail bei Weitem nicht an. Doch bislang nutzen nur wenige Unternehmen das große Potenzial handschriftlicher Nachrichten.

Handgeschriebene Karten: Mit Personalisierung punkten

Fakt ist: Viele Kunden sind heutzutage schlicht und einfach genervt von der Flut an werblichen E-Mails und Nachrichten, die sie tagtäglich erreichen. Die meisten werden einfach weggeklickt oder komplett ignoriert – was die Leadgenerierung natürlich erheblich erschwert und sich negativ auf den Umsatz auswirkt. Das gilt ganz besonders für den E-Commerce. Wer in diesem Gebiet heute erfolgreich sein will, sollte auf Personalisierung und nicht auf das Gießkannenprinzip setzen.

Einen effektiven Teil der Personalisierungsstrategie können handgeschriebene Briefe, Postkarten oder Paketbeileger darstellen. Die Anwendungszwecke sind dabei vielfältig: Von der Neukundengewinnung über die Bestandskunden-Reaktivierung bis hin zur Bewertungsaufforderung – Unternehmen können ihre Kunden mit handgeschriebenen, personalisierten Texten immer wieder aufs Neue überraschen und sich damit von der Konkurrenz abheben.

Personalisierte und handgeschriebene Karte im Postkarten-Format

Egal ob privater oder beruflicher Kontext – Emotionen sind Key. Handgeschriebene Botschaften können diese Emotionen erzeugen, zeigen Wertschätzung und vermitteln Nähe. Gerade in unserem schnelllebigen, digitalen Zeitalter rücken diese Werte immer mehr in den Fokus. Denn indem man Worte zu Papier bringt, schenkt man der anderen Person seine Zeit – ein wertvolles Gut. Der Empfänger wird dies anerkennen und zu schätzen wissen. Und wird sich noch lange an diese besondere Geste erinnern.

Du willst mit handgeschrieben Karten Deine Kunden erreichen und mehr Leads generieren oder die Kundenbindung in deinem Shop nachhaltig erhöhen? Kein Problem! Mit Pentroy wird das Versenden von handschriftlichen Karten und Briefen einfacher als das Senden von E-Mails. Mit wenigen Klicks ist deine Kampagne erstellt. Erstelle bis zu 500.000 Karten pro Monat über unsere Plattform – und das gerne auch vollautomatisiert. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Bereit für mehr Umsatz durch persönlichere Kundenbindung?

Termin vereinbaren